Binnenschiffer/in

Binnenschiffer/in

Berufsbeschreibung
Binnenschiffer - Bootsmann - Steuermann - Kapitän, das ist die Laufbahn eines Besatzungsmitglieds auf einem Binnenschiff. Binnenschiffer und Binnenschifferin sind vorwiegend auf Gütertransportschiffen tätig. Sie zählen zu einem kleinen Team, das die Arbeiten des Fahrdienstes, Unterhalts- und Reparaturarbeiten und das Laden und Löschen (Verladen der Güter) ausführt.

Sie sind außerdem dabei, wenn es gilt, Schiffsverbände – d. h. eine Gruppe von antriebslosen Lastkähnen und einem Antriebsschiff – zusammenzustellen. Auf Fahrgastschiffen übernehmen sie hauptsächlich Reinigungs-, Wartungs- und Instandhaltungsaufgaben, helfen beim An- und Ablegen des Schiffes und achten darauf, dass die Fahrgäste gut ein- und aussteigen können. Sie arbeiten bei Unternehmen der Donauschifffahrt und Unternehmen der Schifffahrt auf österreichischen Seen.
Ausbildung Binnenschiffer/in
3 Jahre Lehre.
Anforderung
Gutes Seh- und Hörvermögen, keine Farbenblindheit, körperliche Fitness, Teamfähigkeit, handwerkliches Geschick, Freude an praktischer Arbeit im Freien, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Aufstieg: Bootsmann/-frau, erste/r Steuermann/-frau, Gefahrengutbeauftragte/e der Binnenschifffahrt, zweiter Kapitän, erster Kapitän; für jede Position sind entsprechende Prüfungen abzulegen.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, CH-8153 Rümlang | Alfred Amacher GmbH, DE-79801 Hohentengen