Coiffeur/-euse EFZ

Coiffeur/-euse EFZ

 
Berufsbeschreibung
Coiffeuse und Coiffeur sind die Fachpersonen für Pflege und Verschönerung von Haut und Haar. Sie beraten die Kundinnen und Kunden: Welcher Haarschnitt passt? Welche Frisur unterstreicht die Persönlichkeit? Welches Produkt lindert lästige Kopfhautprobleme? Was kann man gegen Schuppen tun? Wie kann man Haarschädigungen vorbeugen, und wie können Haargäbelchen vermieden werden?
Haarkünstler, Hairstylistinnen können gut auf Menschen eingehen, sodass die Kundin sich bei ihnen wohlfühlt. Sie spüren, ob es ihr ums Sprechen ist oder ob sie während der Haarpflege lieber eine Zeitschrift liest. Sie nehmen intuitiv wahr, ob ihr die Körpernähe angenehm ist, und reagieren entsprechend.
Mit grossem Fingerspitzengefühl arbeiten Haarspezialist und Haarspezialistin schnell und exakt. Dank ihrer kreativen Ader gelingt es ihnen immer wieder, Kunden und Kundinnen zu überraschen: Diese sind oft verblüfft, wie «ihre» Coiffeuse, «ihr» Coiffeur über die neuesten Modetrends auf dem Laufenden ist und mit ihnen diskutiert, was gut und was vielleicht weniger gut zu ihnen passt.
Ausbildung Coiffeur/-euse EFZ
3 Jahre berufliche Grundbildung in einem Coiffeurgeschäft. Berufsfachschulunterricht ist 1 Tag pro Woche. Überbetriebliche Kurse zu verschiedenen Themen runden die Grundbildung ab.

Es gibt auch eine verkürzte, 2-jährige Grundbildung «Coiffeur/Coiffeuse EBA». Abschluss: eidg. Berufsattest.
Adressen

Firma / Schule Ort
Capelli Beauty Academy AG Wädenswil
Coiffure SUISSE Kanton Zürich Wallisellen
coiffureSUISSE - SEKTION BASEL - STADT Basel
Orinad Coiffure Zürich
Orinad Coiffure Winterthur
Orinad Coiffure Thalwil
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule.

Sinn für Schönheit und Mode, Freude am Umgang mit Menschen, gute Umgangsformen, Kreativität, ausgeprägter Sinn für Farben und Formen, Selbstdisziplin, Eigenverantwortung, Teamfähigkeit, Geduld, Hygienebewusstsein, Lernfreude, keine überempfindliche Haut.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufsprüfung als Coiffeur/ Coiffeuse oder Visagist/in mit eidgenössischem Fachausweis.
Höhere Fachprüfung als dipl. Coiffeur/Coiffeuse oder dipl. Geschäftsführer/in.
Weiterbildung als Theatercoiffeur/-coiffeuse, Maskenbildner/in, Fernsehcoiffeur/-coiffeuse.

Aufstieg:
Ausbildner/in für Lernende, üK-Leiter/in (Leiter/in für überbetriebliche Kurse), Experte/-in LAP, eigener Coiffeursalon.

Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang