Hôtelier-Restaurateur / Hôtelière-Restauratrice HF, dipl.

Hôtelier-Restaurateur / Hôtelière-Restauratrice HF, dipl.

 
Berufsbeschreibung
Hôtelier-Restaurateur und Hôtelière-Restauratrice sind Kaderfachleute in einem Gastgewerbeunternehmen, z.B. in einem Hotel, Restaurant oder Heim, in einer Bar, Personal- oder Spitalkantine. Sie sind entweder für einen Bereich verantwortlich oder führen den Betrieb als Direktor/in oder Betriebsinhaber/in und prägen somit das Image des Unternehmens wesentlich. Ihr Ziel ist es, den Betrieb wirtschaftlich und rationell zu führen und den Gästen ein umfangreiches Angebot bereitzustellen, um auf ihre Zufriedenheit zählen zu können. Dabei sind sie täglich gefordert: Sie müssen z.B. für auftauchende Probleme rasch praktische Lösungen finden, für ein angenehmes Betriebsklima sorgen und alles in die Wege leiten, damit der Alltag rund abläuft. Sie suchen ausserdem stets nach Ideen, um auch neue Gäste zu gewinnen.
Ausbildung Hôtelier-Restaurateur / Hôtelière-Restauratrice HF, dipl.
2 bis 4 1/2 Jahre Ausbildung an einer anerkannten Höheren Fachschule. Abschluss je nach Schule als dipl. Hôtelier-Restaurateur HF / dipl. Hôtelière-Restauratrice HF.
Anforderung
Je nach Fachschule variieren die Anforderungen. Grundsätzlich wird verlangt: Matura, Abitur, Lehrerpatent, Fachmittelschule, Handelsdiplom, KV-Abschluss, gastgewerbliche Lehre oder gleichwertige Ausbildung, Mindestalter 20 Jahre.
Interesse am Gastgewerbe und der Hotellerie, Führungseigenschaften, Kontaktfähigkeit, Diplomatie, Humor, Organisationstalent, Engagement, Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen, Kreativität und Flexibilität.
Entwicklungsmöglichkeiten
Verantwortliche/r für einen Teilbereich, Betriebsführer/in, Betriebsinhaber/in.
Weiterbildung im Bereich der Unternehmensführung.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang