Kirchenmusiker/in BA FH

Kirchenmusiker/in BA FH

 
Berufsbeschreibung
Kirchenmusikerin und Kirchenmusiker arbeiten in einer Kirchgemeinde. Sie wirken – haupt- oder nebenamtlich – als Chorleiter/innen, Organist/innen oder Kantor/innen. Mit der Leitung des Kirchenchors stellen sie neben musikalischen Fähigkeiten auch noch pädagogisches und animatorisches Geschick unter Beweis. Sie können zur Vertrauensperson der Jugendlichen werden, zum zentralen Ansprechpartner. An Feiertagen, zu Taufen, Hochzeiten, Konfirmationen/Firmungen oder Beerdigungen gestalten sie den Gottesdienst musikalisch verantwortlich. Sie organisieren und führen die notwendigen Proben dazu. Weiterhin organisieren auch Kirchenkonzerte, an denen sie auch selbst Vorträge geben. Sie planen Termine, engagieren Musiker und Musikerinnen, betreiben Öffentlichkeitsarbeit.
Studium Kirchenmusiker/in BA FH
3 Jahre Studium an der Fachhochschule. Mögliche Studienschwerpunkte sind: a) Dirigieren und Gesang, b) Dirigieren und Orgel, c) Gesang und Orgel, d) Dirigieren, e) Orgel.
Adressen

Firma / Schule Ort
Fachstelle Information Kirchliche Berufe IKB Luzern 6
Anforderung
Berufsmaturität, gymnasiale Maturität, Fachmaturität im Berufsfeld Musik und Theater, abgeschlossene Handels- oder Diplommittelschule oder gleichwertige Ausbildung. Bestehen des Zulassungsverfahrens.

Begabung für Instrumente und Gesang, christliche Orientierung, pädagogisches Talent, Kontaktfreude, Flair zur Improvisation, Organisationsgabe, Bereitschaft zu unregelmässiger Arbeitszeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Master-Studiengänge und Weiterbildungsmasters an einer Fachhochschule der Künste oder an einer Fachhochschule für Musik.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang