Küchenangestellte/r EBA

Küchenangestellte/r EBA

 
Berufsbeschreibung
Küchenangestellte unterstützen Koch und Köchin in der Küche tatkräftig, sei es im Restaurant, Hotel, Heim oder Spital. Sie bereiten die Zutaten für die verschiedenen Speisen vor. Je nach Betrieb übernehmen sie unterschiedliche Zubereitungen. Für die «kalte Küche» bereiten sie z.B. Salate, Vorspeisen, Cocktails oder verschiedene Desserts zu und richten sie an. In der «warmen Küche» kochen sie z.B. Suppen, Teigwaren, Reis, Kartoffeln, Gemüse, Saucen oder sie übernehmen das Zubereiten von Fleisch, Geflügel oder Fisch. Während der Essenszeiten herrscht in der Küche Hochbetrieb, alles muss schnell erledigt sein, damit die Gäste ihr Essen rasch erhalten. Küchenangestellte arbeiten gemäss Anweisung des Küchenchefs zügig und selbständig.
Küchenangestellte sorgen in der Küche auch für Ordnung und Sauberkeit. Sie reinigen Maschinen und Geräte genauso wie Messer, Schneidebretter und andere Utensilien. Lebensmittel bewahren sie fachgerecht auf.
Ausbildung Küchenangestellte/r EBA
2 Jahre berufliche Grundbildung in einem Restaurant, Hotel, Heim oder Spital. Abschluss: eidgenössisches Berufsattest.
Adressen

Firma / Schule Ort
BildungsNetz Zug Zug
Kantonsspital Baden AG Baden
Solothurner Spitäler AG Solothurn
Stadt Zürich - Human Resources Management Zürich
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule.
Guter Geschmacks- und Geruchssinn, geschickt mit den Händen, teamfähig, hygienebewusst, belastbar, speditiv arbeitend, gute Gesundheit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufliche Grundbildung als Koch/Köchin EFZ (Einstieg ins 2. Bildungsjahr).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang